en
Willkommen

Kurskonzept


  • Theorie zu qPCR und Validerung
    Vorträg: Einführung in die real-Time PCR und in die Quantifizierung; Detektionsformate: SYBR-Green und Sonden; Nachweis mit universellen Primer und stammspezifischer Primer; Genome und Genom-Größen sowie Aufbau von Genomen am Beispiel Mensch und Legionella und die Anwednung für den Anchweis; Methoden der Template-Präparation, Erkennen und Beseitigen von Inhibitoren sowie Konstruktion einer internen Kontrolle zum Nachweis von Inhibition; Optimierung einer PCR und Design des Experiment; Kontaminationsrisiko und die Vermeidung (dUTP); Aufbau einer neuen PCR aus Literaturdaten, Primerdesign und Spezifität; Kontrollen und Triplikate an den richtigen Stellen
  • Etablierung der Methode im Labor
    Probennahme: Methoden und statistische Betrachtungen; DNA-Präparation Spiken und Bestimmung der Wiederfindungsrate; Optimierung der Methode, Intra-Assay- und Inter-Assay-Variation, Bestimmung der Spezifität, Validierung des Referenzmaterials und der Standard-Kurve; Bestimmung der Nachweisgrenze (Statistik), Bestimmung der Quantifizierungsgrenze; Etablierung einer Multiplex-PCR, Konstruktions einer Internen Kontrolle und Nachweis einer internen Kontrolle mittels Sonden
  • Abschlussvaliderung der Methode nach Norm XP40-741
    Zusammenfassung der Daten der Validierungsparameter
Willkommen > Kurse > qPCR & Validierung > Kurskonzept
Copyright by Dr. Becker-Follmann - erstellt von rpb-online.de - powered by CMSimple